audatec logo
 

audatec / URSADAT / URSATRON / URSALOG 5000 Baugruppen

Übersicht analoge Karten

analoge Ausgabe einkanalig   2302 AA-1K   analoge Ausgabe fünf Kanäle   2304 AA-5K
analoge Eingabe Grundgerät, 8 Kanäle   2305 AE-G   analoge Eingabe Erweiterung, 8 Kanäle   2306 AE-E
Eingangsverstärker, 4 Kanäle   2307 AE-EV   4-kanalige Anpassung passiver Geber   2308 AE-PG
4-kanaliger Trennverstärker   2309 AE-TV   4-kanalige Anpassung passiver Geber   2316 AE-PG
4-kanalige Anpassung aktiver Geber   2315, AE-AG
analoge Eingabe mit 16 Kanal-Multiplexer   2310 AE-G   Analoger Multiplexer, 3x8 Kanäle   2311 AE-E
Datenverdichtung zu 2305 AE-G   2312 AE-DV  

 

Übersicht digitaler Karten

Ausgabe Relais, 2x8 Bit,   2330 DAS-H   Ausgabe Relais, 3x8 Bit, statisch/dynamisch   2331 DA-R
4x8 Bit Ausgabe mit KTSE-(ursadat 4000)-Pegel   2334 DAS-KT   Ausgabe Optokoppler,   2335 DA-O
Ausgabe Transistor,   2336 DA-T   Ausgabe   2337 DEAS-TTL
Impuls-Ausgang, 4 Kanäle   2339 IA   Digitale Eingabe, x Kanäle   2340 DES K
4x8 Bit Eingabe mit KTSE-(ursadat 4000)-Pegel   2344 DES-KT  

 

Übersicht sonstiger Karten

16 K CMOS-RAM ursatron 5000   2347 ST-RAM   4K sRAM/16K EPROM (Ersatz für 2356.02) ursatron 5000   2348 SE-Z1
.   4K sRAM (Ersatz für 2356.01) ursatron 5000   2349 SE-A1
Tastatur ursatron 5000   2350 SE-TA   Kopplung Anwendersystem an Service-Einheit ursatron 5000   SE-AS 2351
SE-Testpunkt, ursatron 5000   2352 SE-TP   SE-Monitor-Speicher (3K EPORM, 1K RAM), ursatron 5000   2353 SE-MO

 

Übersicht Leiterplatten-Karten-Nummer

929302 = 2302 AA-1K    929304 = 2304 AA-5K    929305 = 2305 AE-G    929306 = 2306 AE-E    929307 = 2307 AE-EV
929308 = 2308 AE-PG    929309 = 2308 AE-TV    929310 = 2310 AE-G    929311 = 2311 AE-E    929312 = 2312 AE-DV
929315 = 2315 AE-AG    929316 = 2316 AE-PG    929320 = 2320 DES    929321 = 2321 DEM    929322 = 2322 DED
929323 = 2323 UIZ    929328 = 2328 UEW    929330 = 2330 DAS-H    929330 = 2331 DA-R    929334 = 2334 DAS-KT
929335 = 2335 DA-O    929336 = 2336 DA-T    929337 = 2337 DEAS-TTL    929339 = 2339 IA    929340 = 2340 DES-K
929344 = 2344 DES-KT   
929347 = 2347 16K CMOS    929348 = 2348 4K sRAM/16k EPROM    929349 = 2349 4K sRAM    929350 = 2350 SE-TA   
929351 = 2351 SE-AS    929352 = 2352 SE-TP    929353 = 2350 SE-MO (3K EPORM, 1K RAM)   

 
 
 
 
 
 

2302 AA-1K   Analoge Ausgabe, 1 Kanal (mit DAC32 oder DAC320)

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2302 AA-1K
Variante Besonderheit Spezifikation
2302.01 10 V unipolar
2302.02 10 V bipolar
2302.03 5 mA unipolar
2302.04 5 mA bipolar
2302.05 1-5 mA live zero
2302.06 20 mA unipolar
2302.07 4-20 mA live zero

 
 

2303 / 2304 AA-5K   Analoge Ausgabe, 5 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2303 AA-5K audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2304 AA-5K
Variante Besonderheit Spezifikation
2304.01 10 V unipolar
2304.02 10 V bipolar
2304.03 5 mA unipolar
2304.04 5 mA bipolar
2304.05 1-5 mA live zero
2304.06 20 mA unipolar
2304.07 4-20 mA live zero

 
 

2305 AE-G   Analoge Eingabe mit 8 Kanal-Multiplexer

Erweiterungskarte ist
2306 AE-E
 
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2305 AE-G Analoge Eingabe mit 8 Kanal-Multiplexer   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2305 AE-G Analoge Eingabe mit 8 Kanal-Multiplexer 2
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2305 AE-G Analoge Eingabe mit 8 Kanal-Multiplexer 3
Variante Besonderheit Spezifikation
2305.01 0 bis 1 V Einheitssignal
2305.02 0 bis 1 V ohne Multiplexer

 
 

2306 AE-E   24 Kanal-Erweiterung zum 2305 / 2310

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2306 AE-E Erweiterung 3x8 Kanäle   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2306 AE-E Erweiterung 3x8 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2306.01

 
 

2307 AE-EV   4-kanaliger Eingangsverstärker

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2307 AE-EV 4-kanaliger Eingangsverstärker
Variante Besonderheit Spezifikation
2307.01  +/- 10 mV nicht eigensicher
2307.02  +/- 20 mV nicht eigensicher
2307.03  +/- 50 mV nicht eigensicher
2307.04 +/- 100 mV nicht eigensicher

 
 

2308 AE-PG   4-kanalige Anpassung passiver Geber

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2308 AE-PG
Variante   Besonderheiten    Spezifikation
2308.01 -200 bis  50 °C   nicht eigensicher
2308.02 -100 bis   0 °C   nicht eigensicher
2308.03  -60 bis   0 °C   nicht eigensicher
2308.04  -30 bis  60 °C   nicht eigensicher
2308.05  -20 bis  20 °C   nicht eigensicher
2308.06  -10 bis  30 °C   nicht eigensicher
2308.07    0 bis  40 °C   nicht eigensicher
2308.08    0 bis  60 °C   nicht eigensicher
2308.09    0 bis 100 °C   nicht eigensicher
2308.10    0 bis 150 °C   nicht eigensicher
2308.30 Einheitsferngeber  542.2719A
    
Variante   Besonderheiten    Spezifikation
2308.51 -200 bis  50 °C   eigensicher
2308.52 -100 bis   0 °C   eigensicher
2308.53  -60 bis   0 °C   eigensicher
2308.54  -30 bis  60 °C   eigensicher
2308.55  -20 bis  20 °C   eigensicher
2308.56  -10 bis  30 °C   eigensicher
2308.57    0 bis  40 °C   eigensicher
2308.58    0 bis  60 °C   eigensicher
2308.59    0 bis 100 °C   eigensicher
2308.60    0 bis 150 °C   eigensicher

 
 

2309 AE-TV   4-kanaliger Trennverstärker

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2309 AE-TV
Variante Besonderheit Spezifikation
2309.01  +/- 5 mA
2309.02  +/- 10 mA
2309.03  +/- 20 mA
2309.10  +/- 10 V
2309.11  +/- 1 V
2309.12  +/- 100 mV
2309.13  +/- 50 mV
2309.14  +/- 20 mV
2309.15  +/- 10 mV

 
 

2310   Analoge Eingabe mit 16 Kanal-Multiplexer

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2310 Analoge Eingabe
Variante Besonderheit Spezifikation
2310.01 0 bis 1 V Einheitssignal

 
 

2311   Analoger Multiplexer, 3x8 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2306 AE-E Erweiterung 3x8 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2311.01 0 bis 1 V Einheitssignal

 
 

2312   Datenverdichter zu 2305 AE-G oder 2310 AE-G


Variante Besonderheit Spezifikation
2312.01

Der Aufbaustab audatec-BSE im Computer- und Technikmuseum Halle sucht dringend diese Leiterplatte


 
 

2315 AE-AG   8-kanalige Anpassung aktiver Geber

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2315 AE-AG   8-kanalige Anpassung aktiver Geber   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2315 AE-AG   8-kanalige Anpassung aktiver Geber

Variante Besonderheit Spezifikation
2315.01  +/- 5 mA nicht eigensicher
2315.02 +/- 10 mA nicht eigensicher
2315.03 +/- 20 mA nicht eigensicher
2315.10 +/- 10 V nicht eigensicher
2315.11  +/- 1 V nicht eigensicher
2315.22 ? ?

 
 

2316 AE-PG   4-kanalige Anpassung passiver Geber

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2316 AE-PG passiver Geber
Variante Besonderheit Spezifikation
2316.01  

 
 

2320 DES   Digitale Eingabe, statisch, Optokoppler, 16 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2320 DES Digitale Eingabe, statisch, Optokoppler   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2320 DES statisch, TTL, 16 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2320.01 60 V
2320.02 48 V
2320.03 24 V
2320.04 12 V
2320.05  5 V
2320.19 TTL

 
 

2321 DEM   Digitale Eingabe, multiplex, 128 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2321 DEM   Digitale Eingabe, multiplex, 128 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2321.01 60 V
2321.02 48 V
2321.03 24 V
2321.04 12 V

 
 

2322 DED   Digitale Eingabe, dynamisch, 16 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2322 DED   Digitale Eingabe, dynamisch, 16 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2322.01 60 V 2 ms minimale Impulslänge
2322.11 60 V verkü. Störunterdrückung
2322.02 48 V 2 ms minimale Impulslänge
2322.03 24 V 2 ms minimale Impulslänge
2322.13 24 V verkürzte Störunterdrückung
2322.04 12 V 2 ms minimale Impulslänge
2322.05  5 V 2 ms minimale Impulslänge
2322.15  5 V verkürzte Störunterdrückung

 
 

2323 UIZ Impulszähler, 4 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2323 UIZ Impulszähler, 4 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2323.01 60 V, 20 Hz
2323.02 48 V, 20 Hz
2323.03 24 V, 20 Hz
2323.04 12 V, 20 Hz
2323.05  5 V, 20 Hz
2323.13 24 V, 20 kHz
2323.14 12 V, 20 kHz
2323.15  5 V, 20 kHz
2323.19 TTL, 100 kHz

 
 

2328 UEW, Überwachungseinheit für audatec SYSTEM 1

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2328 UEW, Überwachungseinheit für audatec SYSTEM 1   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2328 UEW, Überwachungseinheit für audatec SYSTEM 1
Variante Besonderheit Spezifikation
2328 .01
2328 .02 ohne SIO

 
 

2329 BVE   Buserweiterung für 11 Steckplätze

Gegenstück ist
0522 VLA Verlängerungsadapter
 
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2329 BVE, Buserweiterung für 11 Steckplätze   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2329 BVE, Buserweiterung für 11 Steckplätze
Variante Besonderheit Spezifikation
.01 mit Abschlußwiderstände
.02 ohne Abschlußwiderstände

 
 

2330 DAS-H   Digitale Ausgabe mit Haft-Relais, 8 Bit

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2330 DAS-H Digitale Ausgabe mit Haft-Relais, 8 Bit
Variante Besonderheit Spezifikation
2330.01

 
 

2331 DA-R   Digitale Ausgabe mit Relais, 3x8 Bit, statisch oder dynamisch

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2331 DA-R Digitale Ausgabe mit Relais, 3x8 Bit,
 statisch oder dynamisch
Variante Besonderheit Spezifikation
2331.01

 
 

2334 DAS-KT   Digitale Ausgabe mit KTSE-Ausgang (ursadat 4000 Pegel), 4x8 Bit

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2334 DAS-KT Digitale Ausgabe mit KTSE-Ausgang , 4x8 Bit
Variante Besonderheit Spezifikation
2334.01

 
 

2335 DA-O   Digitale Ausgabe mit Optokoppler, 2x8 Bit, statisch oder dynamisch

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2334 DA-O Digitale Ausgabe mit Optokoppler, 
 2x8 Bit, statisch oder dynamisch
Variante Besonderheit Spezifikation
2335.01

 
 

2336 DA-T   Digitale Ausgabe mit Transistor, 4x8 Bit, statisch oder dynamisch

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2334 DA-T Digitale Ausgabe mit Transistor, 4x8 Bit, statisch oder dynamisch
Variante Besonderheit Spezifikation
2336.01

 
 

2337 Dx   Digitale x

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2337 DA-x Digitale ...
Variante Besonderheit Spezifikation
2337.01 5 V nicht in audatec verwendet!

 
 

2339 IA   Impuls-Ausgang, 4 Kanäle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2339 IA Impuls-Ausgang, 4 Kanäle
Variante Besonderheit Spezifikation
2339.01

 
 

2340 DES 24   Digitale Eingabe statisch


Variante Besonderheit Spezifikation
2344.01
2344.02

 
 

2344 DES-KT   Digitale Eingabe (ursadat 4000 Pegel), 4x8 Bit

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2344 DES-KT Digitale Eingabe (ursadat 4000 Pegel), 4x8 Bit
Variante Besonderheit Spezifikation
2344.01

 
 

2347 ST-RAM   16 K CMOS-RAM   ursatron 5000

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2347  ST-RAM 16 K CMOS-RAM
Variante Besonderheit Spezifikation
2347.01

 
 

2348 SE-Z1   4 k sRAM / 16 k EPROM (Ersatz für 2356.02)   ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2348.01

 
 

2349 SE-A1 4 K sRAM (Ersatz für 2356.01)   ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2349.01

 
 

2350 SE-TA Tastatur   ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2350.01

 
 

SE-AS 2351 Kopplung Anwendersystem an Service-Einheit ursatron 5000

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 2351  SE-AS 
 Kopplung Anwendersystem an Service-Einheit ursatron 5000
Variante Besonderheit Spezifikation
2351.01

 
 

2352 SE-TP   SE-Testpunkt, ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2352.01

 
 

2353 SE-MO   SE-Monitor-Speicher (3K EPORM, 1K RAM), ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2353.01

 
 

2354 SE-SI   SE-Simulation (4K RAM), ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2354.01

 
 

2355 SE-ZS   SE-Zusatzspeicher (8K EPROM), ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2355.01

 
 

2356 SE-AV   SE-Archivspeicher (4.5K RAM / 8K EPROM), ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2356.01 Ersatz 2349
2356.02 Ersatz 2348

 
 

2357 SE-AZ SE-Anzeige, ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2357.01

2358 Anzeigeeinheit   ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
2358.01

 
 

3601 Netzwerk Koax

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3601 Netzwerk Koax
Variante Besonderheit Spezifikation
3601.01

 
 

3602 ZI-ÜE Zwischenblockinterface-Übertragungseinheit

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3601 Netzwerk Koax
Variante Besonderheit Spezifikation
3602.01

 
 

3654 ZI-SE Zwischenblockinterface-Steuereinheit 500 kBit

URSADAT / URSATRON 5000, 3654 ZI-SE Zwischenzeichenblockinterface-Steuereinheit
Variante Besonderheit Spezifikation
3654.01

 
 

3701 VE1, ZRE mit:

- U 880D;   3 k EPROM (2708) 0000H bis BFFH;   1k sRAM 0C00H bis 0FFFH;   CTC ?H - ?H;   PIO ?H - ?H
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3701 ZRE, VE1  
Variante Besonderheit Spezifikation
3701.01

 
 

3702 Dynamischer TEST-RAM   ursatron 5000

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3702 Dynamischer TEST-RAM   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3702 64k dRAM
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3702 64k dRAM  
Variante Besonderheit Spezifikation
3702.01

 
 

3703 IFSS-Schnittstelle

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3703 IFSS-Schnittstelle   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3703 Schnittstelle
Variante Besonderheit Spezifikation
3703.01
3703.02 ohne RAM

 
 

3705 KOMO, Tastatur, Anschluß für EPROM-Programmierung

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3705 KOMO, Tastatur, EPROM-Programmierung   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3705 KOMO, Tastatur, EPROM-Programmierung
Variante Besonderheit Spezifikation
3705.01 eigene CPU IO-Adr: xF6H fest

 
 

3708 KAB Brückenmodul, RESET

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3708 KAB Brückenmodul, RESET   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, 3708 KAB Brückenmodul, RESET
Variante Besonderheit Spezifikation
3708.01
3708.02 ohne RESET
3708.03 ?

 
 

3711 TKD   Treiber für Kleindisplay, ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
3711.01

 
 

3712 AKD   Anschluss für Kleindisplay, ursatron 5000


Variante Besonderheit Spezifikation
3712.01

 
 

DUA 401 ?

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, DUA 401
Variante Besonderheit Spezifikation
401.01 ?

Der Aufbaustab audatec-BSE im Computer- und Technikmuseum Halle sucht dringend diese Leiterplatte


 
 

UEW 612.06 / 2328 UEW Überwachungsbaugruppe für audatec SYSTEM 1


URSADAT / URSATRON 5000, 2328 UEW, Überwachungseinheit für audatec SYSTEM 1   URSADAT / URSATRON 5000, 2328 UEW, Überwachungseinheit für audatec SYSTEM 1
Variante Besonderheit Spezifikation
2328 .01
2328 .02 ohne SIO

Variante Besonderheit Spezifikation
612.06IO: 90 - 93H PIO, 94-97H CTC IFSS

 
 

UEB 612.09 und 612.10 Überwachungsbaugruppe für audatec SYSTEM 2

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, UEB 612.09 und 612.10 Überwachungsbaugruppe   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, UEB 612.09 und 612.10 Überwachungsbaugruppe
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, UEB 612.09 und 612.10 Überwachungsbaugruppe
Variante Besonderheit Spezifikation
612.09IO: 90 - 93H PIO, 94-97H CTC fest
612.10. -

 
 

ISI 612.11 Zwei Serielle Schnittstellen mit eigener U880 CPU

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, ISI 612.11 Serielle Schnittstelle
Variante Besonderheit Spezifikation
612.11 IFSS

 
 

ZNU 408 / FAB 611.10 Überwachungsbaustein

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, ZNU 408 / FAB 611.10 Überwachungsbaustein
Variante Besonderheit Spezifikation
ZNU 408 System 1
FAB 611.10 System 2

 
 

5223 Anschluss Parallel-Tastatur für PSR (Pult-Steuer-Rechner)

audatec, 5223 Anschluss Parallel-Tastatur, PSR
Variante Besonderheit Spezifikation
5223.01  

 
 

K 2521.05 ZRE mit:

- U 880D;   3 k EPROM (2708) 0000H bis BFFH;   1k sRAM 0C00H bis 0FFFH;   CTC 80H - 83H;   PIO 84H - 87H
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3820.05 16k EPROM

 
 

K 3520.05 4K sRAM

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3520.05 4K sRAM

 
 

K 3521.05 4K CMOS-RAM

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3521.05 4K CMOS-RAM

 
 

K 3521.35 16k CMOS-RAM   (045-8555)

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3521.35 16k CMOS-RAM

 
 

K 3523.05 16k CMOS-RAM   (045-8565)


 
 

K 3620.x5 2k sRAM und 6k EPROM

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3620.35 2k sRAM und 6k EPROM   audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3620.35 2k sRAM und 6k EPROM

 
 

s/w Bilschirmkarte ABS K 7024.35 24 x 80 Zeichen

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, s/w Bilschirmkarte ABS K 7024.35  24 x 80 Zeichen

 
 

s/w Bilschirmkarte ABS K 7023 16 x 64 Zeichen


 
 

Farb-Bilschirmkarte K7029 32 x 64 Zeichen


 
 

K 3820.05 16k EPROM

audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 3820.05 16k EPROM

 
 

PPE K 0420 / PAE K 0422 EPROM-Programmiereinheit

Variante Besonderheit Spezifikation
K 0420 feste Adresse 00H

 
 

K 0522.05 VLA Verlängerungsadapter

Gegenstück zu
2329 Busverlängerung
 
audatec / URSADAT / URSATRON 5000, K 0522.05 VLA Verlängerungsadapter

 
 

I/O-Adressen im audatec BSE-System

Brücken 77 - 37 77 - 3F 7F - 37 7F - 3F
0 00 - 07 reserviert K 0420 08 - 0F 80 - 87 fest ZRE K 2521 88 - 8F
1 10 - 17 18 - 1F 90 - 97 fest für UEW oder UEB 98 - 9F
2 20 - 27 28 - 2F A0 - A7 A8 - AF
3 30 - 37 38 - 3F B0 - B7 B8 - BF
4 40 - 47 48 - 4F C0 - C7 C8 - CF
5 50 - 57 58 - 5F D0 - D7 D8 - DF
6 60 - 67 68 - 6F E0 - E7 E8 - EF reserviert ZI-SE 3654
7 70 - 77 78 - 7F F0 - F7 reserviert KOMO 3705 F8 - FF reserviert ZI-SE 3654

 

Speicher-Adress-Bereiche im audatec BSE-System Typ 1 (Beispiel)

Bereich Wo Segmentiert Verwendung
0000-0BFFH 3K EPROM ZRE K 2521 nein Betriebssystem
0C00-0FFFH 1K RAM ZRE K 2521 nein Betriebssystem
1000-4FFFH 16K EPROM PFS K 3820 nein BSE Programme
5000-8FFFH 16K EPROM PFS K 3820 nein BSE Programme
9000-9FFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten
A000-AFFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten
B000-bFFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten
C000-cFFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten
D000-DFFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten
E000-EFFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten
E000-EFFFH 4K CMOS RAM OFS K 3521 nein BSE Daten

 

Speicher-Adress-Bereiche im audatec BSE-System Typ 2 (Beispiel)

Bereich Wo Segmentiert Verwendung
0000-0BFFH 3K EPROM ZRE K 2521 nein Betriebssystem
0C00-0FFFH 1K RAM ZRE K 2521 nein Betriebssystem
1000-4FFFH 16K EPROM PFS K 3820 ja BSE Programme
5000-8FFFH 16K EPROM PFS K 3820 ja BSE Programme
9000-CFFFH 16K CMOS RAM OFS K 3522 ja BSE Daten
D000-EFFFH 8K CMOS RAM . . BSE Daten
F000-F7FFH Bildschirm nein Farbe oder s/w

 

Rekonstruktion Schranklayout BSE-Schrank 1 im JKW Magdeburg

Rekonstruktion Schranklayout BSE-Schrank 1 in Bohnsdorf


 
 
 

 Der Aufbaustab audatec-BSE im Computer- und Technikmuseum Halle sucht dringend:  
 - Leiterplatten ursadat 5000 und ursatron 5000
 - audatec, ursadat und ursatron 5000, GRW Unterlagen (auch leihweise zum Kopieren)
 
 Ziel ist der komplette Neuaufbau BSE-Schrank Typ 2 und die Einbindung
 in ein gerettetes audatec System vom Kraftwerk Thierbach


 

Für den Restaurator:

robotron/RFT Doku       MC 80.3x Doku       P 8000 Doku       CAW-Geräte Doku


 
 
 

Einige Links:

Robotrontechnik.de Logo

Computer- & Elektronik Arbeitsgemeinschaft Halle


 

Die sehr wechselvolle Geschichte des KKW Stendal



 


 
K1520.com       YCDT.net       YCDTOT.com       audatec.net       YCDT.de      
 
 
 
Impressum